EQ/EVIST-Evaluierungsservice

© istock/Thinkstock
© istock/Thinkstock

Mit dem Evaluierungswerkzeug für Qualitätssicherung (EQ) bietet Oberösterreich für HS/NMS AHS-Unterstufen sowie PTS ein innovatives Tool, um sowohl eine positive Feedbackkultur als auch die qualitative Weiterentwicklung der Schulen, unter Berücksichtigung der sozialen Kompetenz, zu fördern.

Innovatives Instrument für OÖ Schulen

Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität an Schulen nehmen in Oberösterreich einen hohen Stellenwert ein. Auf Initiative des Landes OÖ und des oö. Landesschulrats wurde, unter Expertise von Dr. Johann Engleitner, ein Evaluierungstool für die Qualitätssicherung (EQ) entwickelt.

Oberösterreich stellt damit als erstes Bundesland dieses Instrument für alle Pflichtschulen der Sekundarstufe 1 (= in erster Linie für Hauptschule/Neue Mittelschulen) sowie für AHS-Unterstufen und PTS zur Verfügung.

Zielgruppen der Erhebung sind Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Insbesondere steht die Freiwilligkeit der Teilnahme an den Erhebungen im Vordergrund. Die Erhebungen werden IT-gestützt ausgewertet. Zusätzlich wird den Lehrkräften der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik, auf Wunsch, eine persönliche Rückmeldung zum eigenen Unterricht zur Verfügung gestellt.

Hervorzuheben ist, dass EQ zum einen aktive Feedbacks zu unterschiedlichen Dimensionen der Schulqualität, zum anderen insbesondere Rückmeldungen zu Aspekten der sozialen Kompetenz ermöglicht.

Die Ergebnisse der freiwilligen Befragung spiegeln die Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in Bezug auf den jeweiligen Schulstandort wieder und werden den einzelnen Schulen in Form eines ausführlichen Berichtes zur Verfügung gestellt. Die zielorientierte Weiterentwicklung wird daher einerseits durch die Ergebnisse der Befragung und andererseits durch den unmittelbaren und anonymen Vergleich in Form von Benchmarks (= weitere teilnehmende Schulen) aktiv gefördert.

KURZ UND PRÄGNANT

Thema und Ziele der Erhebung:
Erhebung zu unterschiedlichen Dimensionen der Schulqualität, insbesondere auch zu Aspekten der sozialen Kompetenz.

Zielgruppe/n:

  • Schülerinnen und Schüler sowie Eltern aus HS/NMS der Sekundarstufe 1
  • Schülerinnen und Schüler sowie Eltern aus der AHS Unterstufe
  • Schülerinnen und Schüler sowie Eltern der PTS 

Zur Gewährleistung eines aussagekräftigen Ergebnisses sollten je teilnehmendem Schulstandort möglichst alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Klassen sowie eine möglichst hohe Anzahl an Eltern teilnehmen.

Erhebungszeiträume:

  • Wintersemester: November bis Februar 
  • Sommersemester: April bis Juli

Methodik und Durchführung der Erhebung:

  • Online-Erhebung im Raum Oberösterreich
  • Freiwillige Teilnahme an der Erhebung
  • Auswertung erfolgt IT-gestützt

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
13.07.2016
Link
https://www.eduresearch.at/innovation/zentrum-fuer-bildungsforschung-ooe/news/detail/eqevist-evaluierungsservice.html
Kostenpflichtig
nein